Loading...
Songea

Glücksgeschichte

Blessing | 8 Jahre

PATRIZIA KinderHaus Songea, Tansania

„Als ich Blessing während meines Besuchs im neuen Waisenhaus in Songea kennenlernte, hatte sie einen roten Kratzer auf der Nase, weil sie hingefallen war. Durch diesen kleinen Kratzer wirkte sie verletzlich. Doch als sie mich wenig später mit ihrem strahlenden Lachen ansteckte, sah ich, wie stark sie ist“, berichtet Stefanie Wegner, Projektleiterin der PATRIZIA KinderHaus-Stiftung.

Als Baby wurde das Mädchen im Wald gefunden, alleine und mit Tränen in den Augen. Zwei Frauen fanden sie und brachten das Neugeborene nach Meldung bei den Behörden zu den Missionsbenediktinerinnen nach Uwemba, wo sie mit viel Liebe aufgenommen und großgezogen wurde.

„Ich kenne meine Eltern nicht, aber im PATRIZIA KinderHaus habe ich eine Familie gefunden.“

Blessing, PATRIZIA KinderHaus Songea

Vor drei Jahren zog sie in das Waisenhaus in Morogoro, in welchem schon seit Jahrzehnten viele Kinder Unterschlupf fanden. Doch die Gebäude waren längst renovierungsbedürftig und kaum noch bewohnbar. Umso mehr freuten sich Blessing und alle anderen Kinder, als das neue Waisenhaus in Songea, das PATRIZIA KinderHaus, endlich eingeweiht wurde, und sie ihre neuen Zimmer beziehen konnten. Die Schwestern und die Kinder im Waisenhaus sind nun Blessings Familie. Von ihren Eltern fehlt bis heute jede Spur.

2015_02_Blessing

Blessing im KinderHaus Songea in Tansania

Über das PATRIZIA KinderHaus Songea, Tansania

Im Mai 2014 wurde das PATRIZIA KinderHaus in Songea, Tansania eröffnet. In dem Waisenhauskomplex werden die Kinder von Schwestern des Ordens der Missionsbenedikterinnen von Tutzing betreut.

Mehr erfahren

Spenden

PATRIZIA KinderHaus-Stiftung

IBAN: DE64 7208 0001 0160 0400 00
BIC: DRESDEFF720
Commerzbank Augsburg

PATRIZIA KinderHaus-Stiftung | BUILDING A FUTURE TOGETHER